Traditionelle BogenschützenWeinviertel

 

 

Interessenten am Bogenschießen bieten wir die Möglichkeit, den Sport einmal selbst auszuprobieren.
Unter fachkundiger Anleitung werden die Grundzüge des 3D- Bogenschießens erläutert und geübt.
Meist zeigt sich sehr schnell, dass der Umgang mit Pfeil und Bogen keine besondere Hexerei ist.
Es stellen sich rasch die ersten Erfolgserlebnisse ein.

Was brauche ich dafür?

Um am Schnuppertag teilzunehmen, braucht man keinerlei Vorkenntnisse
und keine gestählten Muskelpakete
(ein klein wenig Kraft in den Schultern kann jedoch nicht schaden). 
Die Traditionelle Bogenschützen Weinviertel stellen das komplette Equipment (Bogen, Pfeile, Schutzausrüstung) zur Verfügung.
Unsere Ausbilder erklären, was in punkto Sicherheit zu beachten ist und
zeigen den Anfängern die erstrebenswerte Schusstechnik.

Welche Kleidung ist empfehlenswert? Die Bekleidung soll am Oberkörper und den Armen möglichst eng anliegen
bzw. letztere frei lassen (T-Shirt o. ä., falls das Wetter es zulässt).
Da sich der 3D-Parcours im Wald befindet ist festes Schuhwerk angesagt,
dies ermöglicht einen sicheren Gang und Stand.
Schmuck, wie Finger- und Nasenringe, Lippen- oder Kinn-Piercings, sollte daheim bleiben,
ansonsten kann es leicht zu schmerzhaften Erfahrungen kommen.
Brillen sind kein Problem!

Wann – wo – wie?

Der Schnuppertag findet nach Vereinbarung am 3D-Parcours im Kreuttal bei Hornsburg statt und dauert ca. 3-5 Stunden.
Andere Parcours sind natürlich nach Absprache auch möglich.

Die Erfahrung hat gezeigt, dass die ideale Teilnehmerzahl bei 4-6 Personen liegt.

Andernfalls kommt die individuelle Betreuung der Interessenten zu kurz.

Die Teilnahme kostet pro Teilnehmer Euro 55,-
(inkl. Ausrüstung, Parcourseintritt und Instruktor).

Wer also Interesse am Bogenschießen hat,
meldet sich bei Christian Stöckl

unter +43 664 /  88 44 66 10 oder sie senden ein:

Kontaktmail